Elsass

Antje und Gunther Schwab waren da. Flammkuchen und Fachwerk, Vogesen und Weinstraße

"Im Elsass war ich immer gerne, am liebsten rund um die Weihnachtszeit. Wunderschön, diese kleinen Weihnachtsmärkte, in Colmar und Kaysersberg. Wenn Besuch da war, fuhr man von Freiburg aus natürlich ins Elsass, aß Flammkuchen, trank ein Glas Weißwein und sah dabei zu, wie sich Familie und Freunde die Dachziegel des Koifhus in Colmar bestaunen, oder all die mittelalterlichen Fachwerkhäuschen.

Es gab feste Ziele, die immer gut funktionierten: Strasbourg, Colmar, Kayersberg, Ribeauvillé und Riquewihr. Das wird ja auch irgendwann langweilig, zumindest für mich. Von dem 380 Seiten starken Reiseführer erwarte ich mir neue Tipps und Reiseziele, ein paar geschichtliche Hintergründe und Anekdoten, die man als guter Reiseleiter erzählen kann.

Auf den ersten 70 Seiten sind unter dem Kapitel Das Elsass erleben Artikel untergebracht, die das ganze Gebiet betreffen: Geschichte, Sprache, Übernachten, Essen und Trinken, Brauchtum und Feste. Dann arbeitet sich das Autorenteam Antje und Gunther Schwab von Nord nach Süd: von der Rheinebene nördlich von Strasbourg, an den Vogesen entlang und die Weinstraße runter bis ins Sundgau (Inhaltsverzeichnis).

Darunter sind viele Orte die ich noch nicht kannte und nun gemeinsam mit Besuchern entdecken konnte. Die gelb unterlegen Zusatzinfos dienten dabei wunderbar zum Erzählen und Fragen beantworten: wieso die Häuser hier im Fachwerkstil gebaut wurden, zum Beispiel, und was es mit der Form der Verstrebungen auf sich hat. Wenn das Gespräch der Reisegruppe mal erstarb, wusste ich von Barack Obamas Vorfahren aus dem Elsass zu berichten, oder dass der Straßburger Weihnachtsmarkt schon seit dem Mittelalter auf dem Münsterplatz abgehalten wird.

Bei Hunger und dem Wunsch nach Souvenirs wusste ich, wo man besonders urige Keramik kaufen und richtig gute Holzofen-Flammkuchen essen kann. Die Autoren haben unheimlich gut recherchiert. Da wurde nicht ins Telefonbuch geschaut und plump Restaurants und Hotels aufgelistet. Sie waren vor Ort und haben es sich angeschaut und getestet, auch Lesertipps sind eingeflossen. So weiß ich, wo die Einrichtung besonders romantisch oder welches Gericht der Speisekarte zu empfehlen ist. Das sind echte »Geheimtipps«. Bilder und Stadtpläne mit Straßennamen sind natürlich auch reichlich vorhanden (Leseprobe). Ein gelungener Reiseführer.

Elsass
Veröffentlicht:
Autor:
Antje und Gunther Schwab
Verlag:
Michael Müller
isbn:
3899536835 Bei Amazon kaufen

Gemacht mit

corazon

von Lene Saile