Suchmaschinen-Optimierung für Webentwickler | Webseiten besser finden: Ranking-Optimierung

sumaoptima.jpgEs gibt ungefähr sechs bis acht Milliarden Web-Seiten im Internet. Ungefähr so viele, wie es Menschen auf der Erde gibt. Sucht man nun einen ganz bestimmten Menschen irgendwo auf der Welt, so braucht man eine Institution, die durch ihre Datenbank den Aufenthaltsort dieses Menschen ausmachen kann. Ist dieser Mensch in keiner Datenbank erfasst, so ist es praktisch unmöglich in zu finden. Ganz ähnlich verhält es sich mit Web-Seiten.

Wenn eine Webseite nicht durch gewisse Stichpunkt über einen Internet-Suchdienst wie Google auffindbar ist, keine bereits bekannte Seite darauf verlinkt, oder mindestens eine Anzeige darauf aufmerksam macht, so kann man davon ausgehen, dass sie niemals gefunden wird. Nun stellt man aber für gewöhnlich Webseiten ins Internet, damit sie gefunden werden. In den letzten Jahren hat sich zu diesem Zweck ein bestimmter Griff etabliert: die »Suchmaschinen-Optimierung«, kurz SEO.

das Buch ‘Suchmaschinen-Optimierung für Webentwickler’ von Sebastian Erlhofer erklärt vor allem die Vorgehensweisen der Suchmaschinen im Web. Erlhofer erklärt dazu zunächst das generelle Prinzip des Suchens im Web, gibt im Kapitel »Anatomie des World Wide Web« auch einen kurzen Einblick in HTML, was für die Anpassung der Meta-Tags wichtig ist. Nach der ausführlichen Erklärungen der Suchmaschinen-Arbeitsweise beschäftigt er sich (unter vielen anderen Themen) mit den Keywords, der Validierung von HTML und CSS, der Relevanz von Überschriften, oder auch welche Inhalte der Webseite von den Suchmaschinen ignoriert werden.

Im Kapitel »Spam« zeigt er einige eher unschöne Tricks, um von Suchmaschinen besser gelistet zu werden – und warum das die Suchmaschinen längst durchschauen und bestrafen. Weiter geht’s mit der »Aufnahme in die Suchmaschinen«, der Auswertung der Besucherdaten sowie weiteren Tipps zur Usability. Besonderts spannend ist der Einblick in die dominierende Suchmaschine Google. Zum Schluss zeigt der die Optmierung konkret an den CMS Typo3 und WordPress.

Selten habe ich ein Buch zu solch einem schwierigen Thema derart klar strukturiert und detailliert beschrieben gesehen. Das Buch richtet sich nicht ausschließlich an ausgebildete Webentwicklern, sondern hilft durch seine einfachen Erklärungen mit viel Grundwissen gerade den privaten Anbietern.
Erlhofer schreibt überraschend mitreißend und erklärt plausibel warum gerade der idealistische Entwickler, der Wert auf sinnvolle Inhalte legt, am Ende erfolgreich sein wird. Super!

Detaillierte SEO-Anleitung, auch für private Entwickler!

Hinterlasse einen Kommentar